Zucchini-Lamm-Tuermchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Lamm-Türmchen
Kategorien: Gemüse
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2groß. Zucchini
   Meersalz
2Essl. Zitronensaft
4Essl. Olivenöl
   Pfeffer aus der Mühle
1  Tomate
1/2  Möhre
1klein. Stück Knollensellerie
100Gramm Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
100Gramm Lammhack
1gestr. EL Tomatenmark
4Essl. Trockener Weisswein
   Je 2 Zweige Thymian und Majoran
25Gramm Parmesan
1-2Essl. Balsamico-Essig
4  Essbare Blüten zum Garnieren

Quelle

 Sarah Wieners
 Mediterrane Küche; Bloomsbury
 ISBN 3-8270-0665-1
 Erfasst *RK* 11.02.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Zucchini putzen, waschen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und aushöhlen. Kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Aus Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. Sowohl über als auch in das ausgehöhlte Gemüse träufeln.

Tomate waschen, entkernen, fein würfeln. Möhre und Sellerie schälen und grob raspeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im restlichen heissen Öl anschwitzen. Lammhack dazugeben und mitbraten. Tomatenmark und Tomatenwürfel untermischen, mit Weisswein ablöschen. Zum Schluss Möhre und Sellerie hinzugeben und noch 2 Minuten mitgaren. Abgezupfte Kräuterblättchen und geriebenen Parmesan unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz durchziehen lassen. Die Masse in die Zucchini füllen.

Die Türmchen auf Tellern anrichten und mit Balsamico-Essig beträufeln. Jeden Teller mit einer schönen Blüte dekorieren (z. B. Geranie, Fuchsie oder Begonie, sie sind alle essbar. Auf Bioqualität achten!).

Anmerkung: Erst richtig lesen, dann überlegen, dann zubereiten (Dieser Hinweis gilt für mich)!

Ende November habe ich keine Blüten genommen, sondern ein paar Kartoffeln und aus dem Fleischrest mit etwas Creme Fraiche eine Sauce gemacht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 30.11.2010 von / created on 11/30/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de