Weihnachtsstollen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Weihnachtsstollen
Kategorien: Ausprobiert, Backen, Weihnachten
Menge: 2 bis 3 Stück

Zutaten

2kg Mehl
500Gramm Butterschmalz; weich
500Gramm Mandeln; abgezogen, gerieben
500Gramm Rosinen; mit Rum getränkt
250Gramm Zitronat; gehackt
250Gramm Orangeat; gehackt
4  Eier
2  Zitronen: Schale abgerieben
1  Fläschchen Bittermandelöl
4Beutel Vanillezucker
   Salz
1/2Ltr. Milch
160Gramm Hefe
H ZUM FERTIGSTELLEN
   Butter; zerlassen bis
   -- nussbraun
   Puderzucker

Quelle

 erfasst von Petra Holzapfel
 Gepostet von: Hartmut W. Kuntze

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln, mit etwas Zucker und der lauwarmen Milch verrühren. Teig mit einem Küchenhandtuch bedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Dann alle anderen Zutaten zugeben und so lange kneten oder schlagen, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

Nochmal zugedeckt so lange gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch wird.

Dann 2-3 Stollen daraus formen und bei Mittelhitze 1 Stunde backen.

Noch heiß mit nussbrauner Butter bestreichen (gibt gutes Aroma!) und mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkung: ich habe erst einen Vorteig mit etwa 1/3 des Mehls gemacht. Die Teigmenge ist sehr groß, das artet in Arbeit aus.

Den Teig habe ich ca. 3 Stunden gehen lassen. Nach dem Ausformen noch mal mindestens 1 Stunde, alldieweil ich nur immer einen Stollen zu einer Zeit gebacken habe. Hitze 175° C, Mitte, erste Kontrolle nach 50 Minuten, fertig nach 60 Minuten.

Leider kommt jetzt die Reifezeit, aber der erste Eindruck war schon sehr gut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.05.2008 von / created on 05/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de