Rote-Bete-Taler

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote-Bete-Taler
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

8  Gleich große rote Beten (etwa 1 kg)
   Salz
100Gramm Knollensellerie
1klein. Möhre
200Gramm Saure Sahne
1Essl. Sherryessig
1Teel. Distelöl
2Essl. Schnittlauchröllchen
2  Eier
175Gramm Mehl
200ml Milch
200ml Bier
750Gramm Kokosfett zum Ausbacken
   Mehl zum Bestäuben

Quelle

 Veronika Müller
 So gelingt's: Gemüse; G&U
 ISBN3-7742-1929-X
 Erfasst *RK* 05.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die roten Beten unter fließendem Wasser abbürsten und in reichlich Salzwasser in etwa 35 Minuten weich garen. Inzwischen für die Vinaigrette den Sellerie und die Möhre schälen und in winzigste Würfel schneiden. Die saure Sahne mit Essig und Öl verrühren, mit Salz würzen. Die Gemüsewürfel und den Schnittlauch untermischen.

2. Die roten Beten abgießen, kalt abschrecken und sofort schälen. Abkühlen lassen, dann in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Fett in einem Topf erhitzen.

3. Für den Backteig die Eier trennen. Die Eiweiß mit Salz zu schnittfestem Schnee schlagen. Das Mehl mit der Milch, dem Bier, den Eigelb und etwas Salz verrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

4. Die Rote-Bete-Scheiben auf beiden Seiten dünn mit Mehl bestäuben, durch den Backteig ziehen und immer 4-5 auf einmal im heißen Fett auf jeder Seite etwa 2 Minuten backen. Auf einer Lage Küchenpapier abfetten lassen und warm halten, bis alle fertig sind.

Die Sahne-Vinaigrette getrennt dazu reichen.

Anmerkung: ausprobiert als Vorspeise = halbe Menge. Die Vinaigrette passt sicher auch zu anderen Sachen (Fleisch, Fisch), sehr gutes Rezept.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.05.2008 von / created on 05/18/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de