Kartoffel-Apfel-Gratin

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Apfel-Gratin
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

800Gramm Grosse Kartoffeln
1Teel. Meersalz
   Frisch gemahlener Pfeffer
   Frisch geriebene Muskatnuss
1Essl. Butter für die Form
1/4Ltr. Milch
1groß. Apfel (etwa 200 g)
40Gramm Gehackte Mandeln

Quelle

 Prof. Dr. rer. nat. C. Leitzmann, H. Million
 Power food!; GU
 ISBN 3-7742-3664-X
 Erfasst *RK* 29.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, eventuell schälen und in 2 mm dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Eine Gratinform mit Butter ausfetten, die Kartoffelscheiben in die Form schichten. Die Milch vom Rand her angiessen. Kartoffeln in der Mitte des Ofens zunächst 15 Min. backen.

Inwischen den Apfel waschen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in 16 Spalten schneiden. Apfelspalten und gehackte Mandeln auf die Kartoffeln verteilen, zusammen in weiteren 15 Min. fertigbacken.

Das Kartoffel-Apfel-Gratin passt als Beilage sehr gut zu Entenbrust mit Orangensauce.

Abstelle von Äpfeln können Sie auch Birnen verwenden. Oder Sie tauschen das Obst gegen Gemüse aus. Dabei schmecken die Kartoffeln mit Kombinationen wie Zucchini und Zwiebeln, rote Paprikaschoten und schwarzen Oliven, Auberginen und Tomaten oder Mangold und Knoblauch besonders gut. Statt Milch sollten Sie dann aber besser Gemüsebrühe verwenden.

Anmerkung: 2 x 15 Minuten hat nicht gereicht. Ich hatte 1x 15 und 1x 25 Minuten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.01.2010 von / created on 01/14/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de