Gebratener Reis mit Putenfleisch

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratener Reis mit Putenfleisch
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150Gramm Basmatireis (oder 350 g gekochter Reis vom
   -- Vortag)
2  Putenschnitzel (je 120 g)
1  Knoblauchzehe
1Bund Frühlingszwiebeln
1Bund Thai-Basilikum (Asienladen; ersatzweise
   -- Zitronenmelisse)
2Essl. Neutrales Pflanzenöl
1  Ei
3-4Essl. Helle Sojasauce
1  Zitrone

Quelle

 Margit Pröbst
 Schnitzel, pur, gerollt, paniert; GU
 ISBN 3-7742-6991-2
 Erfasst *RK* 28.01.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den (ungegarten) Reis waschen und mit 350 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt bei sehr schwacher Hitze 15 Min. quellen lassen. Auf einem großen Teller verteilen, in ca. 45 Min. vollständig abkühlen lassen.

2. Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen, längs dritteln und quer in ca. 2 mm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter grob hacken.

3. Das Öl im Wok erhitzen. Das Ei hineinschlagen. Eigelb und Eiweiß etwas verrühren und bei mittlerer Hitze 2 Min. braten, dabei einmal wenden, an den Rand schieben. Restliches Öl im Wok erhitzen. Knoblauch und Fleisch darin bei starker Hitze 3 Min. unter Rühren braten. Das Ei mit einem Pfannenwender in Streifen teilen und unter das Fleisch mischen.

4. Den kalten Reis und die Kräuter untermischen und ca. 2 Min. unter Rühren mitbraten. Mit der Sojasauce würzen. Die Zitrone waschen, in Schnitze schneiden und den Reis damit bei Tisch beträufeln.

Anmerkung: Das ist eigentlich ein Grundrezept das sich endlos variieren lässt, Currypaste, Fischsauce, Ingwer usw. Aber bevor ich Zitronenmelisse nehmen täte, würde ich entweder ganz normales Basilikum nehmen oder glatte Petersilie.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 28.04.2009 von / created on 04/28/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de