Niederrheinische Schmandkartoffeln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Niederrheinische Schmandkartoffeln
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

800Gramm Kartoffeln
150Gramm Räucherschinken (z. B. Schwarzwälder)
2  Zwiebeln
   Pflanzenöl
2Essl. Mehl
300Gramm Senfgurken im Glas
   Fleisch- oder Gemüsebrühe, nach Bedarf
2Becher Schmand zu je 200 Gramm
1Bund Dill
   Zucker, Salz, Pfeffer

Quelle

 wdr.de
 Lokalzeitgeschichten
 Sendung vom Freitag, 12.06.2009
 Erfasst *RK* 12.07.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die gewaschenen Kartoffeln mit Schale kochen.

Für die Salatsauce Schinken und Zwiebeln fein würfeln und im Topf in Öl glasig dünsten, dann Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Mit Brühe ablöschen.

Senfgurken aus dem Glas in ein Sieb geben, dabei das Gurkenwasser mit Senfkörnern auffangen. 100 Milliliter davon ebenfalls zu Zwiebeln und Schinken giessen. Schmand unterrühren und alles weitere 5 Minuten kochen lassen.

Währenddessen die Senfgurken würfeln und den Dill fein hacken: beides ebenfalls in den Topf geben, umrühren, abschmecken und mit Pfeffer und Salz aus der Mühle sowie Zucker würzen.

Schliesslich die gekochten Kartoffeln pellen und würfeln und in die Sauce rühren.

Anmerkung: Schmeckt besser als es aussieht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.07.2009 von / created on 07/13/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de