Haehnchenkeulen mit Zitrone und Weisswein

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchenkeulen mit Zitrone und Weisswein
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

600ml Geflügelbrühe
10  Knoblauchzehen
1  Zitrone
3Essl. Butter
1Essl. Traubenkernöl
4  Hähnchenschenkel je ca. 200 g
2Essl. Mehl
150ml Trockener Weisswein
   Salz und Pfeffer
10  Basilikumblätter, in Streifen geschnitten

Quelle

 Schultes, Harald
 Raffinierte Rezepte einfach gemacht mit Profi-Tips für
 Ihre Küche; Hahn
 ISBN 3-87287-457-6
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Geflügelbrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Knoblauchzehen schälen und ungeschnitten zufügen. Alles zugedeckt etwa 40 Minuten köcheln lassen.

2. Die Zitrone schälen, dabei sorgfältig das Weisse mitentfernen. Die Frucht in dünne Scheiben schneiden.

3. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen. Die Hähnchenschenkel im Mehl wälzen, abklopfen und im heissen Fett bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Schenkel aus der Pfanne heben und in eine feuerfeste Form geben.

4. Die Brühe durch ein Sieb giessen, den Knoblauch abfangen und beiseite stellen. Die Knoblauchzehen zusammen mit den Zitronenscheiben auf den Hähnchenschenkeln verteilen.

5. Das Bratfett in der Pfanne unter Rühren anschwitzen, den Weisswein angiessen und den Bratensatz loskochen. Mit der Brühe aufgiessen und unter ständigem Rühren auf die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Sauce über die Hähnchenschenkel giessen und das Ganze zugedeckt bei 200 °C Ober- und Unterhitze, bei Einschubhöhe 2, etwa 20 bis 30 Minuten im Ofen garen lassen. Vor dem Servieren mit den Basilikumstreifen bestreuen.

Anmerkung: Garzeit etwas zu kurz, bei meinem Ofen, ansonsten Klasse.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.11.2009 von / created on 11/19/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de