Zwiebelkuchen mit Raeucherspeck

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zwiebelkuchen mit Räucherspeck
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 2 Portionen

Zwiebelkuchen mit Räucherspeck

Zutaten

250Gramm Mehl
21Gramm Frische Hefe
125ml Milch
1Prise Zucker
   Salz
2Essl. Butter
400Gramm Zwiebeln
1Essl. Sonnenblumenöl
65Gramm Räucherspeck
150Gramm Schmand
2klein. Eier
   Pfeffer
1/2Essl. Kümmel
   Fett für das Blech

Quelle

 1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
 ISBN 978-3-8155-8490-3
 Erfasst *RK* 27.04.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken und die Hefe hineinbröckeln, etwas lauwarme Milch und Zucker zugeben und mit Mehl bedecken. 15 Minuten gehen lassen. Dann 1/4 Tl Salz, Butter und restliche lauwarme Milch zugeben und alles zu einem Hefeteig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

2. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, das Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Den Räucherspeck würfeln, zugeben und glasig dünsten, alles abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

3. Ein Backblech mit Alufolie halbieren und einfetten. Den Teig durchkneten, auf dem gefetteten Backblech ausrollen, 10 Minuten gehen lassen. Die Zwiebeln und den Speck auf dem Teig verteilen. Aus Schmand, Eiern, Salz, Pfeffer und Kümmel einen Guss bereiten und auf die Zwiebeln geben. Im Ofen etwa 40 Minuten backen.

Anmerkung: Ich habe den Kuchen auf Backpapier mit einem 20er Ring gebacken, ich mag dick!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.11.2015 von / created on 11/05/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de