Zucchinipuffer I

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchinipuffer I
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H PISTOU
15Gramm Basilikumblätter
4  Knoblauchzehen, zerdrückt
90Gramm Parmesan, gerieben
   Schale einer Zitronen, fein abgerieben
150ml Olivenöl
H ZUCHINIPUFFER
450Gramm Zucchini, geraffelt
75Gramm Mehl
1  Ei, getrennt
1Essl. Olivenöl
   Öl zum Braten
   Salz & Pfeffer

Quelle

 Jacqueline Clark und Joanna Farrow
 Mediterrane Küche
 ISBN 3-7701-8557-9
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

Zeitaufwändig!

1. Die geraffelten Zucchini in ein Sieb füllen und mit reichlich Salz mischen. 1 Stunde abtropfen lassen, dann gründlich abbrausen. Auf Küchenpapier trocknen.

2. Für das Pistou die Basilikumblätter und den Knoblauch in einem Mörser zerstoßen und zu einer feinen Paste verarbeiten. In eine Schüssel füllen, den Parmesan und die Zitronenschale unterrühren. Nach und nach das Öl in kleinen Mengen unterarbeiten, bis alles gut vermischt ist.

3. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Eigelb und Öl hineingeben. 75 ml Wasser abmessen und etwas davon zugeben.

4. Eigelb, Öl, Mehl und Wasser zu einem Geschmeidigen Teig verschlagen. Würzen und 30 Minuten stehen lassen.

5. Die Zucchini unter den Teig heben. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

6. In einer Pfanne 1 cm hoch Öl erhitzen. Die Masse esslöffelweise hineingeben und in 2 Minuten goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen, bis die übrigen Puffer gebacken sind.

Zusammen mit dem Pistou heiß oder lauwarm servieren.

Amerkung: wie immer hatte ich keine ungespritzte Zitrone zur Hand, wie immer habe ich da einen TL Citro-Back genommen, wie immer war das auch o.K.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 07.07.2008 von / created on 07/07/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de