Zitronengelee mit Himbeerschaum

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zitronengelee mit Himbeerschaum
Kategorien: Ausprobiert, Dessert, Glas
Menge: 10 Portionen

Zitronengelee mit Himbeerschaum

Zutaten

5Blätter Gelatine (10 g)
190ml Zitronenlikör (Limoncello)
500ml Bitter Lemon (beispielsweise von Schweppes)
1  Unbehandelte Limette; die abgeriebene Schale
20  Himbeeren
1  Unbehandelte Zitrone
100Gramm Zucker
40Gramm Puderzucker
H HIMBEERSCHAUM
175Gramm Himbeeren (tiefgekühlt)
4  Ganz frische Eigelb
70Gramm Zucker

Quelle

 Jaques & Laurent Pourcel
 Glas&Löffel
 120x Augenschmaus und Gaumenfreude: Christian
 ISBN 978-3-88472-895-6
 Erfasst *RK* 15.12.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Zitronenlikör erhitzen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Limonade und die Limettenschale zugeben, die Mischung durch ein Sieb gießen und in die Gläser füllen. Etwa 20 Minuten kalt stellen, bis das Gelee etwas angezogen ist. Vorsichtig je zwei Himbeeren hineindrücken und weitere 4 Stunden kalt stellen.

Den Ofen auf 60 °C vorheizen. Die Zitrone unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten und in hauchdünne Scheiben schneiden. Aus den 100 Gramm Zucker und 80 Milliliter Wasser einen Sirup kochen und abkühlen lassen. Die Zitronenscheiben darin 1 Stunde ziehen lassen. Auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen und 1 Stunde im Ofen trocknen.

Für den Himbeerschaum die tiefgekühlten Himbeeren unter Zugabe von etwas Wasser im Mixer pürieren, durch ein Sieb passieren und leicht erhitzen. Die Eigelbe und den Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät hellgelb und schaumig schlagen. Bei laufendem Gerät nach und nach die warme Himbeer-Coulis zugießen, bis sich eine schaumige Emulsion gebildet hat.

Das Zitronengelee mit dem Himbeerschaum und den kandierten Zitronenscheiben garnieren und servieren.

TIPP: Servieren Sie zu diesem Dessert kleine Madeleines.

Achten Sie darauf, dass die Gelatinemenge exakt 10 Gramm beträgt, passen Sie die Anzahl der Blätter nötigenfalls an. Das Zitronengelee und die kandierten Zitronenscheiben können Sie auch am Vortag zubereiten.

Anmerkung: Die kandierten Zitronenscheiben habe ich weggelassen, das geht nicht so einfach und schnell, wie es in den Kochbüchern steht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.12.2014 von / created on 12/26/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de