Ziegenkaese-Ricotta-Basilikum-Paste

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ziegenkäse-Ricotta-Basilikum-Paste
Kategorien: Ausprobiert, Sonstiges, Aufstrich
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1Handvoll Glatte Petersilie
1Handvoll Frische Basilikumblätter (evtl. griechischer
   -- Basilikum)
1-2  Knoblauchzehen
100Gramm Ricotta (evtl. aus Ziegen- oder Schafmilch)
100Gramm Ziegen- oder Schaf-Milchfrischkäse
1Essl. Zitronensaft
2Essl. Olivenöl extravergine Meersalz
   Pfeffer nach Bedarf
   Kräuter für die Garnitur

Quelle

 Erica Bänziger; Ziegen- und Schafskäse Die
 besten Rezepte AT Verlag
 ISBN 3-85502-748-X
 Erfasst *RK* 08.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen, waschen, trocknen. Die Basilikumblätter nur mit einem feuchten Tuch abreiben.

2. Petersilie, Basilikum und Knoblauch mit dem Wiegemesser fein hacken.

3. Den Ricotta und den Ziegen- oder Schafmilchfrischkäse mit der Gabel zerdrücken, Zitronensaft, Olivenöl und die gehackten Blätter dazugeben, mischen und abschmecken.

4. Mit Kräutern oder Blüten garnieren und mit rohen verschiedenfarbigen Peperoni in längliche Stücke geschnitten, mit Gemüsestängeln, zu Grissini oder getoastetem Brot (für ca.8 Brotscheiben) servieren.

Tipp: Eine besondere Note erhält die Paste mit etwas Limonenöl beträufelt.

Anmerkung: sehr gut!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.07.2008 von / created on 07/08/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de