Zarzuela mit Lachs

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zarzuela mit Lachs
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500Gramm Kleine Kartoffeln
   Salz
500Gramm Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
500Gramm Tomaten
1Bund Glatte Petersilie
500Gramm Lachsfilet
   Frisch gemahlener Pfeffer
   Olivenöl für die Form
6Essl. Olivenöl
200ml Trockener spanischer Weißwein

Quelle

 Rose Marie Donhauser/Werner Licht
 Lust auf Lachs; Südwest
 ISBN 3-517-06178-6
 Erfasst *RK* 16.08.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in wenig Salzwasser 15 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und in Streifen schneiden.

2. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschwenken, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

3. Das Lachsstück in etwa 2 Zentimeter große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) vorheizen und eine feuerfeste Form mit Olivenöl auspinseln.

4. Die Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. In einer Pfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch etwa 10 Minuten dünsten; dabei etwas Wasser zugießen. Zuletzt die Tomatenstreifen sowie die Petersilie unterheben und die Pfanne vom Herd ziehen.

5. In einer zweiten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und darin die Lachswürfel von allen Seiten 1 Minute anbraten und vom Herd ziehen.

6. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf dem Boden der Form verteilen. Die Lachswürfel darüber geben und mit der Tomaten-Zwiebel- Mischung bedecken. Dabei jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Das Ganze mit Weißwein begießen. Die Form in den Ofen schieben und die Zarzuela in etwa 20 Minuten garen.

Anmerkung: ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.04.2008 von / created on 04/26/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de