Zanderfilet an Baerlauchsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zanderfilet an Bärlauchsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

800Gramm Zanderfilet
100Gramm Butter
1  Zitrone; den Saft
H SAUCE
10  Bärlauchblätter
10Gramm Butter
1  Schalotte
2Essl. Weisswein
2Essl. Wermut
150ml Fischfond
200Gramm Sahne
   Pfeffer, Salz
   Muskatnuss

Quelle

 Jörg Schauenburg
 Bärlauch; Umschau
 ISBN 3-86528-215-6
 Erfasst *RK* 30.04.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Zanderfilets entgräten, in Stücke zu etwa 100 g schneiden, mit Salz einreiben und mit Zitronensaft beträufeln.

2. Bärlauchblätter putzen. Stiele entfernen, waschen, trocken schwenken und in Streifen schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln.

3. 10 g Butter in einem Topf erhitzen und die Schaiotte darin glasig dünsten. Mit Wein, Wermut und Fischfond ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Dann die Sahne zugeben und mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Zum Schluss die Bärlauchblätter zugeben und kurz köcheln lassen.

4. 100 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite bei mittlerer Hitze etwa 8 Min. knusprig braten. Mit der Sauce auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 02.05.2012 von / created on 05/02/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de