Wuerzige Wirsingpfannkuchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Würzige Wirsingpfannkuchen
Kategorien: Ausprobiert, Eierspeisen
Menge: 4 Portionen

Würzige Wirsingpfannkuchen

Zutaten

1klein. WIRSING
   SALZ
1Bund GLATTE PETERSILIE
4  GESTRICHENEELMEHL
1  EI
125Messl. MILCH
   CAYENNEPFEFFER
1  KNOBLAUCHZEHE
   MUSKATNUSS
150Gramm GERÄUCHERTER BAUCHSPECK
   ÖL ZUM BRATEN

Quelle

 Das GUTE essen; Tre Torri
 ISBN 978-941641-43-3
 Erfasst *RK* 01.01.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

Vom Wirsing die äusseren Blätter ablösen und den Strunk entfernen. Den Wirsing in einzelne Blätter teilen, die Blätter waschen und in grobe Streifen schneiden.

Wirsing in sprudelndem Salzwasser etwa 5 bis 6 Minuten garen, bis die Wirsingstreifen weich sind. Abgiessen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken.

Aus Mehl, Ei und Milch einen dünnen Teig rühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und einer geschälten, zerdrückten Knoblauchzehe würzen. Die gehackte Petersilie und etwas frisch geriebene Muskatnuss dazugeben und alles zusammen schaumig aufschlagen. Die abgetropften Wirsingstreifen unter den Teig mischen.

Den Bauchspeck in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl auslassen. Aus der Pfanne nehmen.

Den Wirsingteig in kleinen Portionen [jeweils 3 bis 4 Stück] in der Speck-Pfanne braten und mit einigen Speckwürfeln bestreuen. Nach dem Braten auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 20.09.2014 von / created on 09/20/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de