Wolfsbarsch auf Wirsinggemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Wolfsbarsch auf Wirsinggemüse
Kategorien: Fisch, Ausprobiert
Menge: 2 Portionen

Wolfsbarsch auf Wirsinggemüse

Zutaten

2  Wolfbarsche, à 350g
   Salz, Pfeffer
1  Bio-Zitrone
2Zweige Thymian
2  Lorbeerblätter
2Essl. Olivenöl I
H GEMÜSE
1/2  Wirsing
1  Schalotte
1  Knoblauchzehe
1  Möhre
1Essl. Olivenöl II
50ml Noilly Prat
125ml Sahne
   Salz, Pfeffer

Quelle

 Erfasst *RK* 12.02.2016 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Fisch waschen, trockentupfen und jede Seite 3x einschneiden. Die Zitrone halbieren und 1 Scheibe Zitrone abschneiden, halbieren und mit je einem Thymianzweig und Lobeerblatt in den Fisch legen. Den Fisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Wirsing waschen, den Strunk ausschneiden und den Kohl in Streifen schneiden. Schalotte und Knoblauch abziehen und würfeln. Die Möhre schälen und längs in 3mm dicke Streifen schneiden und diese dann würfeln.

Das Olivenöl II in einem Großen Topf erhitzen und die Zwiebel, - Knoblauch- und Möhrenwürfel 3 Minuten anschwitzen. Dann den Wirsing zugeben und weitere 3 Minuten unter Rühren anschwitzen. Noilly Prat und Sahne angiessen, würzen und zugedeckt 12 Minuten bei kleiner Hitze garen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken.

Das Olivenöl I in einer großen Pfanne erhitzen und den Fisch einlegen. Auf jeder Seite etwa 8 Minuten bei nicht zu großer Hitze braten. Der Fisch ist gar, wenn sich eine Seitenfloße leicht heraus ziehen lässt.

Anmerkung: Das Foto taugt nix, ist mir klar, aber ich hatte RIESENHUNGER!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.02.2016 von / created on 02/12/2016 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de