Wirsingwaihe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Wirsingwaihe
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Wirsingwaihe

Zutaten

H FÜR DEN TEIG
200Gramm Mehl
1  Ei
1Prise Salz
1Essl. Sehr kaltes Wasser
125Gramm Kalte Butter
H FÜR DEN BELAG
1kg Wirsing
1Essl. Öl
100Gramm Speck, fein gewürfelt
2  Zwiebeln, gehackt
2  Eier
200Gramm Sahne
   Kümmel
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
   Muskatnuss, frisch gerieben
   Mehl zum Ausrollen
   Butter für die Form

Quelle

 Max Michel
 So kocht Deutschland!; Gerstenberg
 ISBN 3978-3-8369-2975-2
 Erfasst *RK* 11.03.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für den Teig das Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Salz und 1 EL sehr kaltes Wasser in die Mulde geben, Butter in kleinen Würfeln an den Mehlrand setzen und alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig kühlstellen und mind. 1 Std. ruhen lassen.

Für den Belag den Wirsing vierteln, Strunk entfernen und die Blätter in Streifen schneiden. Öl in einer grossen Pfanne aufschäumen lassen, Speckwürfel darin auslassen, Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Wirsingstreifen dazugeben und 5-10 Min. dünsten, evtl. etwas Wasser dazugeben.

Den Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen und eine gefette Springform damit auskleiden.

Eier mit Sahne verquirlen und kräftig mit Kümmel, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Angedünstete Wirsingstreifen mit Speck und Zwiebeln auf dem Teigboden verteilen, Eiersahne darübergiessen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, Umluft 180°C, etwa 35 Min. goldbraun backen.

Sofort servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.10.2013 von / created on 10/22/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de