Wachsweiche Eier auf Erbsenpueree

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Wachsweiche Eier auf Erbsenpüree
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise, LC
Menge: 2 Portionen

Wachsweiche Eier auf Erbsenpüree

Zutaten

1  Zwiebel
400Gramm Kohlrabi
1Teel. Rapsöl
150ml Gemüsebrühe
   Salz, Pfeffer
225Gramm TK-Erbsen
2  Stangel Minze
4  Eier

Quelle

 Fischer, Lenz, Muliar, Schmedes, Velske
 Low Carb - Das Kochbuch; GU
 ISBN (13) 978-3-7742-8827-0
 Erfasst *RK* 31.01.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kohlrabi schälen und in ca 1 cm grosse Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln dann glasig dünsten Kohlrabiwürfel kurz mitdünsten. Mit der Hälfte der Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca 10 Min. dünsten.

2. Erbsen in der übrigen Brühe ca 5 Min. kochen. Minze waschen, trockenschütteln, hacken. Die Eier in Wasser ca 7 Min. kochen.

3. Inzwischen die Kohlrabiwürfel abgiessen, dabei die Brühe (ca 3 EL) zu den Erbsen geben. Erbsen in der Brühe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabiwürfel und zwei Drittel der Minze unterrühren.

4. Eier abgiessen, kalt abschrecken, pellen, halbleren und mit dem Püree auf Tellern anrichten. Mit restlicher Minze bestreuen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 30.05.2013 von / created on 05/30/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de