Vanilleglace

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Vanilleglace
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H ERGIBT ETWA 12 PORTIONEN
500ml Milch
250ml Rahm
1  Vanilleschote
6  Eigelb
180Gramm Zucker

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Eiscreme Glace Sorbet Die besten Rezepte; AT
 Verlag
 ISBN 3-85502-793-5
 Erfasst *RK* 16.01.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Bedingt geeignet für die Zubereitung ohne Eismaschine, muss während des Gefrierprozesses mehrmals durchgemixt werden.

Milch und Rahm in einen Topf geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und mit den herausgekratzten Samen beifügen. Unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

Eigelbe und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Die Milch nochmals aufkochen. Die Vanilleschote entfernen. Die kochend heiße Milch langsam zur Eicreme rühren. Alles in den Topf zurückgeben und auf mittlerer Hitze zu einer dicklichen Creme aufschlagen.

Wichtig: Die Creme auf keinen Fall kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb. Sofort durch ein feines Sieb in eine Schüssel umgießen. Die Oberfläche der Creme mit Klarsichtfolie belegen, damit sich beim Abkühlen keine Haut bilden kann. Vollständig abkühlen lassen.

Die Creme nochmals kräftig durchrühren. In einen tiefkühlfesten Behälter oder in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen.

Wird die Glace nicht in der Maschine gefroren, sollte sie während des Gefrierprozesses mit dem Handrührgerät zwei- bis dreimal gründlich durchgearbeitet werden.

Mein Tipp: Im Vergleich zum Cremeeis wird bei dieser Glace ein grösserer Teil des Rahms -etwa zwei Drittel - durch Milch ersetzt. Auf dieselbe Weise kann man auch ein Schokolade- oder Mokkaeis zubereiten: Zerbröckelte Schokolade oder Instantkaffeepulver mit der Milch und dem Rahm aufkochen; anschließend nach Rezept weiterfahren. Schokoladeeis braucht in der Regel etwas weniger Zucker, vor allem wenn es mit Milchschokolade zubereitet wird.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.07.2008 von / created on 07/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de