Vanille-Mango-Terrine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Vanille-Mango-Terrine
Kategorien: Dessert
Menge: 8 bis 10 Portionen

Zutaten

5  Reife Mangos
   Saft von 1 Zitrone oder Limone
2-3Essl. Zucker
8Blätter Gelatine
1/2Ltr. Joghurt nature
2Pack. Bourbon-Vanillezucker
100Gramm Puderzucker
3Teel. Naturreiner Vanilleextrakt
1/2Ltr. Rahm

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Vanille, Gewürz der Göttin; AT Verlag
 ISBN 3-85502-751-X
 Erfasst *RK* 06.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Mangos schälen. Das Fruchtfleisch vom Kern schneiden, indem man zuerst die eine, dann die andere Hälfte der Frucht etwa 1 cm von der Mitte parallel abschneidet. Die Mangohälften in dünne Schnitze schneiden. In eine Schüssel geben, mit dem Zitronen- oder Limonensaft und dem Zucker mischen.

2. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

3. Eine beschichtete Cake- oder eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen, am besten geht dies, wenn man eine Seite der Folie mit Wasser benetzt.

4. Joghurt, Vanillezucker, Puderzucker und Vanilleextrakt gut verrühren.

5. Die eingeweichte Gelatine tropfnass in ein kleines Pfannchen geben und erwärmen, bis sie geschmolzen ist. Vom Feuer nehmen. Löffelweise gut ein Drittel der Joghurtcreme darunter rühren, dann diese Mischung unter die restliche Joghurtmasse schlagen. Kühl stellen, bis die Creme dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

6. Inzwischen den Boden der vorbereiteten Form dekorativ mit Mangoschnitzen auslegen.

7. Den Rahm steif schlagen. Unter die gelierende Joghurtcreme rühren. Die Hälfte der Creme in die vorbereitete Form füllen 10-15 Minuten kühl stellen.

8. Eine weitere Lage Mangoschnitze auf die Creme geben, dabei an den Seiten einen kleinen Rand frei lassen. Die restliche Creme darüber verteilen. Die Terrine mindestens 3 Stunden kühl stellen.

9. Die restlichen Mangos mitsamt der Flüssigkeit fein pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb streichen und kühl stellen.

10. Zum Servieren die Terrine stürzen und die Klarsichtfolie sorgfältig abziehen. Die Terrine in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit Mangosauce umgießen, man kann diese auch separat dazu servieren.

Tipp: Man kann sich Arbeit sparen, indem man Mangos aus der Dose verwendet, sie sind in Asienladen oder Delikatessengeschäften erhältlich.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.07.2008 von / created on 07/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de