Ueberbackenes Filet auf Blattspinat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Überbackenes Filet auf Blattspinat
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

800Gramm Tiefgekühltes Fischfilet (Rotbarsch, Kabeljau,
   -- Seelachs)
600Gramm Tiefgekühlter Blattspinat (2 Pakete)
1klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
3Essl. Butter
2Essl. Weißwein oder Zitronensaft
   Salz, weißer Pfeffer, frisch gemahlen, Muskatnuß,
   -- frisch gerieben
200Gramm Crème fraîche
1  Eigelb
50Gramm Sahne
1/2Teel. Getrockneter Thymian
50Gramm Emmentaler, frisch gerieben

Quelle

 Sabine Sälzer
 So gelingt's Fisch; GU
 ISBN 3-7742-1913-3
 Erfasst *RK* 18.02.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Fisch auftauen, den Spinat antauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

In einem Topf 1 Teelöffel Butter zerlassen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Den Spinat hineingeben, Wein oder Zitronensaft angießen und zugedeckt bei milder Hitze auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine große, flache feuerfeste Form mit 1 Eßlöffel Butter ausstreichen. Die Fischfilets in gleich große Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

Crème fraîche mit Eigelb und Sahne glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Die Hälfte vom Fisch in die gebutterte Form legen. Den Spinat leicht ausdrücken, auf dem Fisch verteilen. Die restlichen Fischfilets darauf legen, alles mit der Sauce überziehen und mit Käse bestreuen. Übrige Butter in Flöckchen auf dem Käse verteilen.

Im Backofen (Mitte, Gas Stufe 3) in etwa 15 Minuten garen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2008 von / created on 05/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de