Trauben-Feigen-Gratin mit Zabaione

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Trauben-Feigen-Gratin mit Zabaione
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 4 Portionen

Zutaten

250Gramm Trauben; ca.
8  Feigen
H FÜR DEN ZABAIONE
3  Eigelb
80Gramm Zucker
100ml Muskatwein

Quelle

 Mittelmeer-Küche all'italiana; Hallwag 2001
 ISBN 3-7742-5304-8
 Erfasst *RK* 25.04.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Trauben waschen, halbieren und von den Kernen befreien. Die Feigen schälen, halbieren und zusammen mit den Trauben in 4 kleinen feuerfesten Formen verteilen.

2. Für den Zabaione das Eigelb mit dem Zucker schaumig verrühren. Den Muskatwein unterheben und im Wasserbad erhitzen, dabei kräftig mit dem Schneebesen schlagen, bis der Zabaione die richtige Konsistenz aufweist.

3. Den Zabaione über die Früchte gießen, die Formen auf ein Backblech stellen und etwa 3 Minuten in dem auf 230 °C vorgeheizten Backofen leicht gratinieren.

Heiß servieren.

Anmerkung: Beim überbacken unbedingt am Backofen bleiben, der Wechsel von hell zu schwarz kann sehr schnell erfolgen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.06.2008 von / created on 06/19/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de