Torta di Cioccolato al Peperoncino

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Torta di Cioccolato al Peperoncino - Schokoladenkuchen mit Chili
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR 8 STÜCK
100Gramm Zartbittere Chili-Schokolade
100Gramm Butter
100Gramm Rohrzucker
3  Eier
2Essl. Rum
60Gramm Kekse (z. B. Löffelbiskuit)
1Prise Meersalz
   Fett für die Form
H AUSSERDEM
200ml Schlagsahne; ca.

Quelle

 Sarah Wieners
 Mediterrane Küche; Bloomsbury
 ISBN 3-8270-0665-1
 Erfasst *RK* 12.02.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2) vorheizen.

Schokolade fein hacken und im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Weiche Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Nach und nach das Eigelb dazugeben, dann die geschmolzene Schokolade und den Rum hinzufügen. Gut verrühren. Kekse zerbröseln und untermischen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unterheben. In eine gefettete Springform (20 cm) füllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit Sahne servieren.

Wer keine Chili-Schokolade bekommt, kann etwas Chilipulver zum Kuchenteig geben. Für Büffets sieht es schön aus, wenn man den Teig im Weckglas backt. Im Weckglas bei 160 °C backen (Haushaltsherd 40-50 Minuten, Umluftherd 35 Minuten). Mit geschmolzener Kuvertüre überziehen (1/3 Sahne mit 2/3 dunkler Kuvertüre erwärmen, verrühren und über den Kuchen gießen). Man kann den Kuchen auch mit einem Schokoladenmantel einhüllen: 200 g dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit 200 ml erhitzter Sahne verrühren, dann über den Kuchen gießen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.05.2008 von / created on 05/27/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de