Topinambur-Tajine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Topinambur-Tajine
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Topinambur-Tajine

Zutaten

1Bund Koriandergrün
2  Knoblauchzehen
   Salz
1Essl. Edelsüsses Paprikapulver
1Essl. Gemahlener Kreuzkümmel
1Teel. Ras-el-Hanut (marokkanische Gewürzmischung)
1/2Teel. Schwarzer Pfeffer
4Essl. Olivenöl
1Döschen Safranfäden
600Gramm Topinambur
2  Zwiebeln
200Gramm Möhren
   Je 1 rote und grüne Paprikaschote
2  Tomaten

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Herbst- und Wintergemüse; Seehamer
 ISBN 3-934058-72-8
 Erfasst *RK* 29.01.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Das Koriandergrün waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch schälen und beides mit Salz sehr fein hacken. Mit dem Paprikapulver, Kreuzkümmel, Ras-el-Hanut, Pfeffer und 2 EL Olivenöl gründlich verrühren, mit Salz abschmecken.

Den Safran zerkrümeln und mit 200 ml Wasser verrühren. Stehenlassen, bis das Wasser gelb ist. Die Topinambur in kochendem Wasser 3-4 Minuten vorgaren, kalt abschrecken, schälen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und achteln. Möhren schälen, der Länge nach vierteln und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Paprika waschen, jeweils den Stiel abschneiden und die Paprika in Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

In die Tajine oder einen Schmortopf das restliche Öl geben. Die Topinambur in der Sauce wenden und auf dem Topfboden ausbreiten. Darauf Möhren, Zwiebeln, Paprika und Tomaten Qeweils auch in der Sauce gewendet) schichten. Das Gemüse dabei jeweils leicht salzen.

Das Gemüse zugedeckt erhitzen und bei schwacher Hitze insgesamt etwa 1 Stunde schmoren, bis es weich ist. Dabei nach und nach das Safranwasser dazugiessen.

Anmerkung: Ich habe den Rest des Safranwassers an den Couscous getan.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.12.2014 von / created on 12/13/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de