Tomaten-Basilikum-Sauce I

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Basilikum-Sauce I
Kategorien: Ausprobiert, Saucen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1kg Fleischtomaten
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
4Essl. Olivenöl
2Essl. Tomatenmark
4-5Essl. Rotwein
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
 Etwas Zucker
   Gerebelter Oregano
1Bund Basilikum

Quelle

 Dr. Oetker
 Nudelsaucen
 ISBN 3-7670-0741-x
 Erfasst *RK* 03.05.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen und in kaltem Wasser abschrecken. Tomaten enthäuten, halbieren, entkernen und Stängelansätze herausschneiden. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Tomatenwürfel und Tomatenmark hinzugeben und kurz mit andünsten. Rotwein dazugießen und alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen. Die Sauce zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

3. Basilikum waschen, trockentupfen, von den Stängeln zupfen, in Streifen schneiden und unterrühren. Die Sauce servieren.

Beigabe: Die Sauce zu Spaghetti servieren und das Gericht mit geriebenem Parmesan-Käse bestreuen.

Tipp: Statt der frischen Tomaten können Sie auch 1 Dose geschälte Tomaten (Einwaage 800g) verwenden. Sie können die Sauce auch mit Speck zubereiten. Dazu 50 g durchwachsenen Speck fein würfeln und mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln anbraten. Die Sauce bekommt einen interessanten Geschmack, wenn Sie zusätzlich ein Bund Suppengemüse (Möhre, Porree, Sellerie und Petersilie) putzen, waschen, sehr klein schneiden und nach den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln andünsten, bevor Sie die Tomatenwürfel hinzufügen.

Anmerkung: 1 getrocknete Chili dazu getan

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.06.2008 von / created on 06/09/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de