Tarte Aux Myrtilles Sauvages - Blaubeerkuchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tarte Aux Myrtilles Sauvages - Blaubeerkuchen
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

H FÜR DEN AUSLEGTEIG
250Gramm Mehl
125Gramm Butter
3Essl. Zucker
1Prise Salz
1  Eigelb
H FÜR DIE FÜLLUNG
   Mindestens 1 kg Blaubeeren
2  Eier
60Gramm Zucker
2Essl. Mehl
150ml Crème fraîche
   Puderzucker zum Bestäuben

Quelle

 Sue Style
 Elsass, Die Küche und ihre Tradition; AT Verlag
 ISBN 3-85502-586-X
 Erfasst *RK* 26.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Butter, Zucker, Salz, Eigelb und 2 Esslöffel kaltes Wasser hineingehen und mit den Fingerspitzen in das Mehl einarbeiten. Den Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig ziemlich dick ausrollen und damit eine mit Butter gefettete Quicheform von 30 cm Durchmesser auslegen. Die Blaubeeren verlesen, jedoch nicht waschen, damit sie beim Backen nicht zuviel Saft abgeben. Die Beeren in die Form füllen. Den Kuchen 20 Minuten entweder auf dem Boden des Ofens oder auf einem heißen schwarzen Backblech backen.

Inzwischen die Eier, den Zucker, das Mehl und die Creme fraiche miteinander verquirlen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Löffel oder Küchenpapier den Heidelbeersaft abschöpfen, der sich auf der Oberfläche gebildet hat. Anschließend die Eimischung darübergießen und mit dem Löffelrücken verstreichen.

Die Ofentemperatur auf 180 °C herunterschalten und den Kuchen in der Mitte des Ofens weitere 20 Minuten backen, bis der Guss gestockt und der Teig goldbraun ist. In der Form abkühlen lassen.

Danach erst herausheben und mit Puderzucker bestreut servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.08.2009 von / created on 08/08/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de