Tajine mit Zimt-Ruebli

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tajine mit Zimt-Rüebli
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Tajine mit Zimt-Rüebli

Zutaten

800Gramm Mittlere Rüebli
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2  Peperoncini
1  Orange
1Essl. Honig
50Gramm Pinienkerne
30Gramm Rosinen
4  Zimtstangen
   Je 1 Teelöffel gemahlener Koriander, Kreuzkümmel
   -- und Kardamom
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
150Gramm Couscous
250ml Gemüsebouillon
3Essl. Olivenöl
1/2Bund Glattblättrige Petersilie

Quelle

 annemarie wildeisen's KOCHEN
 12|2013/1|2014
 Erfasst *RK* 11.12.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Rüebli schälen und der Länge nach vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Peperoncini halbieren, entkernen und in feine Streifchen schneiden. Die Schale der Orange fein abreiben und den Saft auspressen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

In einer grossen Schüssel Rüebli, Zwiebeln, Knoblauch, Peperoncini, Orangenschale und -saft, Honig, Pinienkerne, Rosinen sowie alle Gewürze mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zuletzt Couscous, Bouillon und Olivenöl beifügen und alles gut mischen. Die Zutaten in eine Tajine-Form oder in eine ofenfeste Pfanne mit Deckel füllen.

Die gedeckte Tajine im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 45 Minuten backen.

Inzwischen die Petersilie grob hacken.

Die Zimtstangen entfernen und die Petersilie beifügen. Wenn nötig nachwürzen. Nach Belieben eine würzige Joghurt- oder Sesamsauce dazu servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.03.2015 von / created on 03/12/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de