Tajine mit Butterbohnen, Kirschtomaten und schwarzen Oliven

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tajine mit Butterbohnen, Kirschtomaten und schwarzen Oliven
Kategorien: Ausprobiert, Gemüse
Menge: 4 bis 6 Portionen

Tajine mit Butterbohnen, Kirschtomaten und schwarzen Oliven

Zutaten

175Gramm Getrocknete Butterbohnen, über Nacht in
   -- reichlich Wasser eingeweicht
2-3Essl. Olivenöl und ein nussgroßes Stück Butter
4  Knoblauchzehen, halbiert und zerdrückt
2  Rote Zwiebeln, längs halbiert, in Scheiben
   -- geschnitten und quer halbiert
1-2  Rote oder grüne Chilischoten, entkernt und in
   -- dünne Ringe geschnitten
1-2  TU Koriandersamen, zerstoßen
25Gramm Frischer Ingwer, geschält und fein gerieben oder
   -- fein gehackt
1Prise Safranfäden
16-20  Kirschtomaten
1-2Teel. Zucker
1-2Teel. Getrockneter Thymian
2-3Essl. Entsteinte schwarze Oliven
   Frisch gepresster Saft von 1 Zitrone
   Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
1/2Bund Glatte Petersilie, grob gehackt

Quelle

 Ghillie Basan
 Tajine
 Würzige Eintöpfe aus Marokko; Hädecke
 ISBN 978-3-7750-0522-7
 Erfasst *RK* 31.12.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die eingeweichten Bohnen abtropfen lassen und in einem mit reichlich Wasser gefüllten Topf aufkochen. Etwa 5 Minuten kochen lassen und dann bei reduzierter Hitze etwa 1 Stunde sanft köcheln, bis die Bohnen weich aber nicht breiig sind. Die Bohnen abtropfen lassen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken.

Olivenöl und Butter in einer Tajineform oder in einer Kasserolle mit dickem Boden erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Chili darin weich dünsten. Koriandersamen, Ingwer und Safran untermischen. Zugedeckt 4-5 Minuten sanft köcheln lassen. Tomaten, Zucker und Thymian zugeben und zugedeckt garen, bis die Haut der Tomaten runzelig wird. Bohnen und Oliven zugeben, den Zitronensaft zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt weitere 5 Minuten garen, bis die Bohnen und die Oliven durch und durch erhitzt sind.

Mit glatter Petersilie bestreut servieren und dazu knuspriges Brot und etwas dicken, cremigen Joghurt reichen.

Anmerkung: Ich hatte noch einen Rest TK-Dicke Bohnen, die habe ich genommen, war sehr gut!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.08.2015 von / created on 08/06/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de