Tafelspitzsuelze mit Bratkartoffelsalat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tafelspitzsülze mit Bratkartoffelsalat
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1kg Tafelspitz vom Jungbullen
2Essl. Öl
1Bund Suppengemüse
1Ltr. Brühe oder Wasser
   Je 1/2 Tasse winzige Würfel von Möhren, Sellerie
   -- und Lauch
   Salz und Pfeffer
50Gramm Gelatine-Pulver
1  Bunte Mischung sommerlicher Salate wie Frisée,
   -- Radicchio, Eichblatt, Kopfsalat
H FÜR DIE GEMÜSE-VINAIGRETTE
   Je 1 EL winzige Würfel von Möhren, Sellerie und
   -- Porree
100ml Fleischbrühe
2Essl. Olivenöl
2Essl. Essig
   Salz und Pfeffer
H FÜR DAS KARTOFFELDRESSING
100Gramm Kartoffeln
200ml Tafelspitzbrühe
1klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
   Salz und Pfeffer
   Zucker
3Essl. Weinessig
4Essl. Öl
1Essl. Schnittlauchröllchen
H FÜR DIE BRATKARTOFFELN
500Gramm Kartoffeln
3Essl. Öl
1  Zwiebel
4Essl. Gehackte Petersilie
   Salz und Pfeffer

Quelle

 Benedikt Freiberger, Davert Jagdhaus, Münster-Amelsbüren
 WDR Fernsehen Spitzenkochtipp; Sendung vom 27. Juni 2002
 Erfasst *RK* 13.12.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Das Fleisch kurz rundherum in Öl anbraten, dann in kochendes Wasser geben. Rund 90 Minuten mit dem Suppengemüse, Salz und Pfeffer gar sieden. Dann herausnehmen, zugedeckt erkalten lassen. Gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden. 1 Liter der Brühe durch ein feines Sieb passieren, dann mit der angerührten Gelatine und den Gemüsewürfeln kurz aufkochen und abschmecken. In eine passende Form (Kasten- oder Pastetenform) schichtweise Fleisch, Brühe und Gemüsewürfel füllen. Über Nacht (mindestens aber drei Stunden) in den Kühlschrank geben. Vor dem Anrichten in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Gemüse-Vinaigrette alle Zutaten gut verrühren.

Für das Kartoffeldressing die geschälten und grob gewürfelten Kartoffeln in Tafelspitzbrühe mit Zwiebelwürfeln und Knoblauch garen. Jetzt die restlichen Zutaten dazu geben und aufmixen. Abschmecken.

Für die Bratkartoffeln rohe kleine Kartoffelwürfel in kochendem Salzwasser zwei Minuten blanchieren, abgiessen und auskühlen. In Öl goldgelb braten, die feingehackte Zwiebel und Petersilie dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Ein Bouquet von Blattsalaten ringförmig auf den Tellern anrichten. Gemüsevinaigrette in die Mitte geben, darauf zwei Scheiben Tafelspitzsülze legen. Im letzten Moment den Salat mit Kartoffeldressing überziehen (nappieren). Bratkartoffeln auf dem Salatring verteilen.

Anmerkung: Vorsicht! Aufwändig! Aber lecker! Die Mengenangabe stimmt nicht unbedingt, das reicht auch für 6 Portionen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 21.11.2010 von / created on 11/21/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de