Tabouleh II

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tabouleh II
Kategorien: Ausprobiert, Snack, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

190Gramm Couscous
200ml Wasser
1/2Teel. Meersalz
1  Zitrone
1  Blondorange
4-6Bund Glattblättrige Petersilie (ca. 150 g)
1-2Bund Pfefferminze (75 g)
2  Bundzwiebeln mit Grün
2klein. Feste Tomaten
4-5Essl. Kaltgepresstes Olivenöl
   Salz, Pfeffer aus der Mühle

Quelle

 Karin Messerli
 Antipasti, Tapas, Mezze; AT Verlag
 ISBN 3-85502-658-0
 Erfasst *RK* 03.09.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Couscous auf ein beschichtetes Blech geben. Das Wasser mit dem Meersalz aufkochen und darüber gießen. 10 Minuten stehen lassen, dabei zwei- bis dreimal mit den Fingerspitzen die Klümpchen zerreiben. In ein Sieb geben und unter fließendem kaltem Wasser gründlich spülen, gut auspressen.

Die Zitrone und die Orange mit einem scharfen Messer wie einen Apfel schälen. Die Schnitze zwischen denTrennhäutchen herauslösen, dabei den Saft auffangen. Den Saft unter den Couscous mischen und zugedeckt weitere 30 Minuten stehen lassen. Die Zitrusfilets zugedeckt beiseite stellen.

Die Kräuter unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen. In einem Tuch trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Bundzwiebeln samt den zarten grünen Röhrchen fein hacken. Die Tomaten nach Belieben kurz überbrühen, kalt abschrecken und enthäuten. In feine Schnitze oder Würfel schneiden.

Den Couscous mit den Kräutern, den Bundzwiebeln, den Tomaten und dem Öl mischen. Die Zitrusfilets darunter mischen, würzen. Bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.

Dazu passen Pitabrote (siehe Seite 63).

Varianten:

Zusätzlich 50-100 g klein gewürfelte Salatgurke, Maiskörner oder Fenchel beifügen. Statt Couscous den gröberen Bulghur verwenden. 10 Minuten länger quellen lassen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.04.2008 von / created on 04/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de