Tabouleh I

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tabouleh I
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

200Gramm Feiner Bulgur (gibt's nur im Orientladen) oder
   -- Couscous
2-3Bund Petersilie (Menge je nach Bundgröße, soll aber
   -- viel sein)
1/2Bund Minze (kann man auch durch Petersilie ersetzen)
3  Tomaten
4  Frühlingszwiebeln
1  Grüne Chilischote (für alle, die gerne scharf
   -- essen, kann man aber auch weglassen)
5Essl. Zitronensaft
5Essl. Olivenöl
   Salz, schwarzer gemahlener Pfeffer

Quelle

 Cornelia Schinharl, Sebastian Dickhaut
 Oriental Basics; GU
 ISBN 3-7742-6624-7
 Erfasst *RK* 04.06.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Bulgur oder Couscous in eine Schüssel schütten. So viel lauwarmes Wasser darüber gießen, dass die Körner davon bedeckt sind. 20 Minuten in Ruhe lassen.

2. In der Zeit schon mal die Kräuter waschen und trockenschütteln. Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Die Stielansätze aus den Tomaten rausschneiden. Kochendes Wasser über die Tomaten gießen, Tomaten kalt abschrecken und häuten, halbieren und die Kerne rausdrücken. Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden. Von den Frühlingszwiebeln Wurzelbüschel abschneiden. Die Zwiebeln waschen und sehr fein schneiden. Chili waschen und längs aufschlitzen. Kerne und Stiel entfernen, Chili ganz fein hacken.

3. Bulgur oder Couscous in einem Sieb abtropfen lassen. Zitronensaft mit Öl, Salz und Pfeffer gründlich verrühren und unter die Körner mischen. Gemüse, Chili und Kräuter dazu und alles gut vermengen. Probieren und vielleicht noch nachwürzen. Gleich auf den Tisch stellen.

Das schmeckt dazu: frische Salatblätter zum Anrichten

Auch gut :

Salatgurkenwürfel mit unter den Salat mischen. Salat zusätzlich mit etwas gemahlenem Kreuzkümmel und rosenscharfem Paprikapulver würzen.

Anmerkung: frische Pfefferminze ist ein MUSS, finde ich.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.05.2008 von / created on 05/14/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de