Szegediner Entenkeulen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Szegediner Entenkeulen
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2klein. Entenkeulen
   Salz & frisch gemahlener Pfeffer
   Majoran, gerebelt
1  Schalotte
1  Knoblauchzehe
1Teel. Pflanzenöl
   Edelsüsses Paprikapulver, nach Bedarf
1/4Ltr. Brühe
2Essl. Tomatenmark
1  Rote Paprikaschote
1klein. Dose Sauerkraut
 Etwas Sahne

Quelle

 Erfasst *RK* 03.06.2011 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Keulen waschen, trockentupfen und mit Pfeffer, Majoran und ein wenig Salz würzen. Die Haut und Sehnen oben am Gelenk durchtrennen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

Das Öl erhitzen, die Keulen rundherum kräftig anbraten, das Tomatenmark, Zwiebel und Knoblauch zufügen und anbraten. Mit Paprikapulver gut bestreuen, mit etwas Brühe ablöschen. Den Topf schliessen und etwa 45 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen. Hin und wieder etwas Brühe (oder Weißwein) angiessen

Die Paprikaschote putzen und in Stücke schneiden. Mit dem Sauerkraut unter mischen und noch etwa 15 Minuten garen.

Etwas Sahne unterrühren und nochmal abschmecken.

Die Keulen sind gar, wenn sich das Fleisch vom Gelenk aus zurück zieht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 03.06.2011 von / created on 06/03/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de