Stroh und Heu an Zitronensauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: «Stroh und Heu» an Zitronensauce
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1Essl. Butter
3-4Essl. Zitronensaft
200ml Rahm
   Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
300Gramm Schmale Nudeln, weiße und grüne gemischt
50Gramm Frisch geriebener Parmesan

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Gästemenüs zum Vorbereiten; AT Verlag
 ISBN 3-85502-672-6
 Erfasst *RK* 11.07.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Menü4

1. Reichlich Salzwasser für die Teigwaren aufkochen.

2. Die Salbeiblätter in feine Streifen schneiden.

3. In einem Topf die Butter schmelzen. Die Salbei darin kurz dünsten. Den Zitronensaft beifügen und aufkochen. Den Rahm dazugießen und unter Rühren aufkochen. Die Sauce mit Salz und reichlich frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle würzen. Warm halten.

4. Die Teigwaren ins kochende Salzwasser geben und bissfest, das heißt knapp weich kochen. Je dünner die Teig waren sind, desto schneller geht dies (5-8 Minuten). Abschütten und zur Sauce geben. Den Käse beifügen und alles gründlich mischen. Die Teigwaren in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und sofort servieren

Tipp: Nach Belieben kann man die grünen und weißen Teigwaren separat kochen, mit je der Hälfte der Sauce mischen und wie auf dem Foto anrichten.

Wenn man für weniger/mehr Gäste kocht

Die Rezeptmenge kann ohne Einschränkunci halbiert oder vervielfacht werden

Was man vorbereiten kann

Das Gericht kann kurz vor dem Eintreffen der Gäste bis und mit Punkt 3 zubereitet werden. Das Kochwasser für die Teigwaren vor dem Siedepunkt halten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.06.2008 von / created on 06/26/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de