Stracciatellaeis

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Stracciatellaeis
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

1  Vanilleschote
1/4Ltr. Rahm
5  Eigelb
100Gramm Zucker
250Gramm Mascarpone
100Gramm Dunkle Schokolade

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Vanille, Gewürz der Göttin; AT Verlag
 ISBN 3-85502-751-X
 Erfasst *RK* 06.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, zusammen mit den herausgekratzten Samen und 150 ml Rahm in eine Pfanne (Topf) geben. Aufkochen und neben der Herdplatte 10 Minuten ziehen lassen.

2. Inzwischen die Eigelbe mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

3. Den Vanillerahm nochmals aufkochen. Die Schote entfernen. Den kochend heißen Rahm unter die Eicreme rühren. Abkühlen lassen.

4. Den restlichen Rahm (100 ml) steif schlagen.

5. Zuerst den Mascarpone, dann den Rahm mit dem Schwingbesen unter die Creme rühren, nicht mit dem Handrührgerät arbeiten, sonst kann die Masse ausflocken.

6. Die Schokolade grob zerbröckeln, dann fein hacken. Unter die Creme ziehen. In eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Cakeform oder Portionenförmchen füllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Nach Belieben zum Servieren mit Schokoladespänen garnieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.06.2008 von / created on 06/23/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de