Spinat-Bandnudeln mit pochiertem Ei

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spinat-Bandnudeln mit pochiertem Ei
Kategorien: Ausprobiert, Pasta
Menge: 4 Portionen

Spinat-Bandnudeln mit pochiertem Ei

Zutaten

500Gramm Bandnudeln
   Salz
1kg Blattspinat
3  Knoblauchzehen
2Essl. Olivenöl
200ml Gemüsebrühe
   Pfeffer aus der Mühle
10  Kirschtomaten
2Essl. Ricotta
2Essl. Weißweinessig
4-6  Eier
   Abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten
   -- Zitrone

Quelle

 Rainer Sass
 Das Kochbuch; ZS
 ISBN 978-3-89883-266-3
 Erfasst *RK* 23.07.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Bandnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen.

2. Inzwischen den Spinat verlesen und die groben Stiele entfernen. Den Spinat waschen, abtropfen lassen, mit den Händen gut ausdrücken und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Spinat darin andünsten. Mit der Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen, grob hacken und unter den Spinat mischen. Den Ricotta hinzufügen und unterrühren.

4. Für die pochierten Eier 1 l Wasser und den Essig in einen Topf geben und aufkochen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig in das leicht siedende Essigwasser gleiten lassen, dabei vorsichtig das Eiweiß mit zwei Löffeln über das Eigelb ziehen. Die Eier 4 Minuten ziehen lassen.

5. Die Bandnudeln in ein Sieb abgießen und tropf-nass unter die Spinat-Ricotta-Mischung heben. Mit abgeriebener Zitronenschale und saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln auf tiefe Teller verteilen. Die pochierten Eier mit dem Schaumlöffel aus dem Essigwasser heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf die Nudeln setzen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.10.2015 von / created on 10/13/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de