Spargelsuppe mit Baerlauch

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spargelsuppe mit Bärlauch
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 4 Portionen

Spargelsuppe mit Bärlauch

Zutaten

   Je 200 g weisser und grüner Spargel
800ml Gemüsebrühe
200Gramm Sahne
1Streifen Unbehandelte Zitronenschale
2Essl. Kalte Butter
   Salz
   Cayennepfeffer
   Frisch geriebene Muskatnuss
 Einige Spritzer Zitronensaft
8  Bärlauchblätter

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Gesund geniessen - raffiniert gewürzt
 ISBN 973-3-89883-169-7
 Erfasst *RK* 04.11.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den weissen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den grünen Spargel waschen und nur im unteren Drittel schälen, ebenfalls die holzigen Enden abschneiden. Die Brühe aufkochen, die Spargelschalen darin knapp unter dem Siedepunkt 20 Minuten ziehen lassen. Den Sud durch ein Sieb in einen Topf giessen, die Spargelschalen dabei mit einer Schöpfkelle gut ausdrücken und entfernen.

2. Den Spargel schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und im Spargelsud knapp unter dem Siedepunkt 5 bis 10 Minuten bissfest gar ziehen lassen. Den Sud erneut durch ein Sieb in einen Topf giessen und die Spargelscheiben warm stellen.

3. Die Sahne in den Topf giessen und bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Die Suppe vom Herd nehmen, die Zitronenschale in die Suppe geben, einige Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Die Butter in kleinen Stücken mit dem Stabmixer unterrühren und die Spargelsuppe mit Salz, 1 Prise Cayennepfeffer, etwas Muskatnuss und dem Zitronensaft abschmecken.

4. Die Bärlauchblätter waschen und trocken tupfen, grobe Stiele entfernen. Die Blätter in feine Streifen schneiden und mit den Spargelscheiben auf vorgewärmte Suppenteller verteilen. Die Spargelsuppe nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen und darübergeben.

Anmerkung: Ich habe noch Lachsstreifen auf den Teller gelegt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.05.2014 von / created on 05/06/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de