Spargel auf Fischfilets mit Haselnuessen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spargel auf Fischfilets mit Haselnüssen
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

   Je 800 g weisser und grüner Spargel
   Salz
1  Bio-Limette
1/4Bund Koriandergrün
50ml Trockener Sherry oder Fischfond
1Teel. Sambal oelek
1Teel. Ahornsirup
4  Fischfilets (je etwa 150 g, z. B. Zander,
   -- Seeteufel oder Saibling)
100Gramm Altbackenes Weissbrot
100Gramm Haselnussblättchen
2Essl. Haselnussöl

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Spargel; GU
 ISBN 978-38338-0328-4
 Erfasst *RK* 25.04.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Spargel nach der Sorte getrennt waschen, schälen und die Enden abschneiden. Salzwasser zum Kochen bringen. Weissen Spargel einlegen und 5 Min. garen. Den grünen Spargel hinzufügen und alles weitere 4-5 Min. kochen, bis die Stangen fast gar, aber noch bissfest sind. Dann abgiessen und abtropfen lassen.

2. Die Limette heiss waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Limettensaft mit Sherry oder Fond, Sambal oelek und Ahornsirup verrühren und mit der Limettenschale, dem Koriander und Salz abschmecken.

3. Den Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Die Fischfilets nebeneinander in eine feuerfeste Form legen, leicht mit Salz würzen und mit der Limettenmischung beträufeln. Den Spargel farblich abwechselnd darauflegen (wer mag, halbiert die Stangen vorher noch der Länge nach).

4. Das Brot entrinden und in kleine Stücke zupfen oder krümeln. Mit den Haselnussblättchen und dem Haselnussöl mischen, salzen und auf dem Spargel verteilen. Fisch und Spargel im Ofen (Mitte) etwa 7 Min. garen, bis die Brösel schön knusprig sind. Sofort servieren.

Anmerkung: Ich habe statt der Brotkrümmel etwas zerkleinerte Corn flakes genommen. Die Kartoffeln waren eigentlich unnötig.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 17.05.2010 von / created on 05/17/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de