Spaghetti Siziliana

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spaghetti Siziliana
Kategorien: Hauptspeise, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE SAUCE
2groß. Gelbe oder rote Paprikaschoten
1mittl. Aubergine
600Gramm Tomaten
3  Knoblauchzehen
6Essl. Olivenöl
2Essl. Abgetropfte Kapern (aus dem Glas)
12  Entsteinte schwarze Oliven
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
4Ltr. Wasser
4gestr. TL Salz
500Gramm Spaghetti
40Gramm Geriebener Parmesan-Käse
 Einige Basilikumblättchen

Quelle

 Dr. Oetker
 Genießen, aber günstig, für 2Euro pro Person; Dr.
 Oetker Verlag
 ISBN 3-7670-0573-5
 Erfasst *RK* 21.08.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für die Sauce Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Schoten waschen und abtropfen lassen. Paprikahälften mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen und das Backblech in den Backofen schieben.

Ober/Unterhitze: etwa 220 °C (vorgeheizt)

Heißluft: etwa 200 °C (vorgeheizt)

Gas: Stufe 4-5 (vorgeheizt)

Backzeit: etwa 10 Minuten.

2. Paprika backen, bis die Haut Blasen wirft. Das Backblech aus dem Backofen nehmen, die Schoten mit einem feuchten Küchentuch zugedeckt 5 Minuten abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Aubergine abspülen, putzen und fein würfeln. Tomaten waschen, abtropfen lassen, kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen. Tomaten kalt abschrecken, enthäuten, Stängelansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.

3. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Auberginen-, Paprika- und Tomatenwürfel dazugeben. Die Zutaten etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze unter Rühren dünsten. Kapern- und Oliven klein schneiden, unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Wasser in einem großen Topf mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Dann Salz und Spaghetti dazugeben. Die Spaghetti im geöffneten Topf bei mittlerer Hitze nach Packungsanleitung kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Anschließend die Spaghetti in ein Sieb geben, mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

5. Spaghetti mit der Sauce vermischen, auf Tellern anrichten und mit Käse und Basilikumblättchen bestreuen.

Anmerkung:

wir sind nicht so empfindlich, ich habe die Paprika und die Tomaten nicht abgezogen. Und noch eine getrocknete Chili drangetan. Außerdem die Parmesanmenge verdoppelt, und die Hälfte gerieben in die Sauce gerührt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.06.2008 von / created on 06/16/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de