Senf-Tagliatelle mit Sautierten Austernpilzen in Brauner Salbeibutter

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Senf-Tagliatelle mit Sautierten Austernpilzen in Brauner Salbeibutter
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H NUDELTEIG
380Gramm Mehl
3  Eier
1  Eigelb
2Essl. Grober Senf
 Etwas Olivenöl
   Salz
H UND
400Gramm Austernpilze
2  Schalotten
6Essl. Butter zum Anbraten
1Bund Salbei
50Gramm Pecorino im Stück

Quelle

 Jens Piotraschke
 Senf, das Kochbuch; Hädecke Verlag 1999
 Erfasst *RK* 08.08.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Aufwändig

1. Für den Nudelteig Eier mit Senf, Olivenöl und Salz verrühren und in das Mehl rühren. In ca. 5 Minuten zu einem festen, elastischen Teig kneten, dann 1 Stunde in Klarsichtfolie eingewickelt kühl stellen.

2. Teig dünn ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden (sehr hilfreich ist dabei eine Nudelmaschine). In reichlich kochendem Salzwasser bißfest kochen, auf ein Sieb geben.

3. Pilze putzen, größere halbieren. Schalotten pellen, in Scheiben schneiden. Schalotten in Butter anbraten, Pilze zugeben und gut anbraten. Gezupfte Salbeiblätter kurz mitbraten und alles mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Mit den Nudeln mischen und auf Tellern anrichten. Geriebenen oder feingehobelten Pecorino dazu servieren.

Anmerkung: ich habe die Nudeln, aus Zeitgründen, noch mal aufbraten müssen. War trotzdem sehr lecker.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.06.2008 von / created on 06/13/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de