Senf-Dill-Sauce mit geraeucherten Forellenfilets und Ofen-Fenchel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Senf-Dill-Sauce mit geräucherten Forellenfilets und Ofen-Fenchel
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Senf-Dill-Sauce mit geräucherten Forellenfilets und Ofen-Fenchel

Zutaten

H SENF-DILL-SAUCE
1  Hart gekochtes Ei
2Essl. Öl
2Essl. Körniger Senf
1Becher Saurer Halbrahm
2Essl. Crème fraîche
1Schuss Worcestershiresauce
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1Bund Dill
H FENCHEL
3  Fenchelknollen
4-5Essl. Olivenöl
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
H ZUM FERTIGSTELLEN
4  Geräucherte Forellenfilets

Quelle

 annemaries's wildeisen KOCHEN
 7/8|2012
 Erfasst *RK* 20.09.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für die Sauce das Ei schälen und das Eigelb auslösen (Eiweiss wird nicht verwendet). Das Eigelb durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Öl und Senf glatt rühren. Sauren Halbrahm, Creme fraîche und Worcestershiresauce beifügen und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Dillblättchen grob hacken. Unter die Sauce rühren.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Den Fenchel mitsamt Strunk quer in dünne Scheiben schneiden, dabei schönes Grün beiseitelegen. Den Fenchel auf das vorbereitete Blech legen, grosszügig mit Olivenöl bestreichen und leicht mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Den Fenchel im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte je nach Dicke der Scheiben 15-20 Minuten backen.

Inzwischen das beiseitegelegte Fenchelgrün fein hacken.

Den Fenchel aus dem Ofen nehmen und mit dem Fenchelgrün bestreuen. Lauwarm oder ausgekühlt weiterverwenden, jedoch nie im Kühlschrank aufbewahren.

Zum Servieren die geräucherten Forellenfilets und die Fenchelscheiben dekorativ auf Tellern anrichten. Etwas Senf-Dill- Sauce dazugeben, den Rest separat auf den Tisch stellen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.05.2014 von / created on 05/16/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de