Selleriescheiben in Nusskruste

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Selleriescheiben in Nusskruste
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2mittl. Sellerieknollen von je etwa 400 g
   Salz
3Essl. Weissweinessig; ca.
2  Eier
   Weisser Pfeffer, frisch gemahlen
100Gramm Haselnüsse, fein gehackt
2Essl. Semmelbrösel
80Gramm Butterschmalz
   Mehl zum Bestäuben
1/2Bund Petersilie

Quelle

 Veronika Müller
 So gelingt's: Gemüse; G&U
 ISBN3-7742-1929-X
 Erfasst *RK* 04.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Sellerieknollen unter fliessendem Wasser abbürsten, schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2. Reichlich Salzwasser aufkochen, mit dem Essig würzen. Die Selleriescheiben darin etwa 5 Minuten blanchieren. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

3. Die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Haselnüsse mit den Semmelbröseln in einem tiefen Teller mischen. Das Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen.

4. Die Selleriescheiben portionsweise dünn mit Mehl bestäuben, durch die Eier ziehen und in der Haselnussmischung wenden. Dann im Butterschmalz bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen.

5. Inzwischen die Petersilie abspülen, trockentupfen und hacken. Die fertigen Scheiben auf einer dicken Lage Haushaltspapier abfetten und warm stellen, bis alle fertig sind. Mit Petersilie bestreut servieren.

Passt gut zu: Kalbs-, Rinder- und Wildbraten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.11.2009 von / created on 11/29/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de