Seeteufelschwaenze mit Curry-Risotto

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Seeteufelschwänze mit Curry-Risotto
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

4Stücke TK-Seeteufelschwänze
   Zitronensaft
   Salz & Pfeffer
   Brühe nach Bedarf
H RISOTTO
20Gramm Butter (1)
1klein. Zwiebel, gewürfelt
1Teel. Currypulver
1  Kaffeetasse Risottoreis
   Weißwein und Brühe nach Bedarf
   Salz, Pfeffer
20Gramm Butter (2)

Quelle

 Erfasst *RK* 16.03.2011 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Seeteufelschwänze auftauen lassen. Kurz abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Die Butter (1) in einem kleinen, hohen Topf zerlassen. Zwiebelwürfel und Curry dazu geben und kurz anschwitzen. Den Risottoreis unterrühren und etwas glasig werden lassen. Mit Wein ablöschen, die Hitze stark zurück nehmen. Nach und nach die Brühe unterrühren, bis der Reis den gewünschten Garzustand erreicht hat (ca. 18-20 Minuten). Die Butter (2) unterrühren. Ich habe, wegen der Optik, 2 Minuten vor Garende, noch ein paar Paprikawürfel untergerührt.

Während des Risotto rühren etwas Brühe in einen flachen, nicht zu großen Topf geben, aufkochen. Die Seeteufelschwänze einlegen und soviel Brühe angiessen, das die Seeteufelschwänze mindestens zur Hälfte bedeckt sind. Die Hitze zurück nehmen. Topf schliessen und bei kleiner Hitze gar ziehen lassen (12-15 Minuten).

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.04.2011 von / created on 04/23/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de