Seelachsfilet auf Florentiner Art

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Seelachsfilet auf Florentiner Art
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Seelachsfilet auf Florentiner Art

Zutaten

700Gramm Seelachs(rücken)filet
2Essl. Zitronensaft
600Gramm Tiefgekühlter Blattspinat
   Salz
   Knoblauchpfeffer
   Muskatnuss
6  Tomaten (600g)
1Stange Lauch (300g)
2Essl. Butter
2Essl. Mehl
300ml Milch
100Gramm Sahne
100Gramm Geriebener Hartkäse (Parmesan, Greyerzer,
   -- Emmentaler)
   Weisser Pfeffer
2  Eigelbe
1/2Teel. Getrockneter Thymian
   Fett für die Form

Quelle

 Cornelia Schinharl, Reinhardt Hess
 Kochvergnügen täglich neu; G&U
 ISBN 3-7742-2354-8
 Erfasst *RK* 09.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Fischfilet mit Küchenpapier trockentupfen, mit 1 EL Zitronensaft beträufeln.

2. Spinat in wenig Wasser zugedeckt auftauen, mit Salz, Knoblauchpfeffer und Muskat würzen. Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen.

3. Tomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und ohne Stielansätze in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, Lauch darin andünsten, Mehl darüber stäuben, durchrühren. Milch und Sahne aufgiessen und in 5 Min. zu einer dicken Sauce kochen. Hartkäse einrühren, schmelzen lassen, mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft würzen. Topf vom Herd nehmen und die Eigelbe unterrühren.

4. Eine flache feuerfeste Form fetten, Spinat darin ausbreiten, Tomatenscheiben darauf legen, salzen und pfeffern, mit Thymian bestreuen. Fisch salzen, pfeffern, darauf legen und mit Lauch- Käsesauce bedecken. Im Ofen (Mitte) 20 Min. überbacken.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 20.03.2015 von / created on 03/20/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de