Seelachs in Schnittlauch-Butter

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Seelachs in Schnittlauch-Butter
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Seelachsfilets (je 150 g)
2Essl. Zitronensaft
2  Schalotten
2Bund Schnittlauch
200Gramm Kalte Butter
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
100ml Trockener Weißwein
100ml Wermut (Noilly Prat)

Quelle

 Dr. Oetker
 Fisch & Geflügel 50 Klassiker; Heyne
 ISBN 3-453-19105-6
 Erfasst *RK* 21.02.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Seelachsfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

2. Schalotten abziehen und fein würfeln. Schnittlauch abspülen, trockentupfen und in Röllchen schneiden.

3. 50 g Butter zerlassen, Schalotten darin glasig dünsten. Schnittlauch dazugeben (etwas zum Bestreuen zurücklassen), Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in den Topf legen. Wein und Wermut angießen. Fischfilets 6-8 Minuten garen, herausnehmen und warm stellen.

4. Sud etwas einkochen. Restliche Butter in Flöckchen unterschlagen, bis die Sauce sämig ist. Restlichen Schnittlauch unterrühren.

Beilage: Salzkartoffeln, Möhrengemüse oder Tomatensalat dazu reichen.

Veränderung: Das Gericht kann auch mit anderem Fisch, wie z. B. Rotbarsch-, Schellfisch oder Viktoriabarschfilet zubereitet werden. Anstatt Schnittlauch eignet sich auch Kerbel oder Petersilie.

Anstatt der schlichten Butter kann auch Knoblauch-, Kräuter- oder Steak- und Grillbutter verwendet werden. Der Fisch sollte nur schwach gewürzt werden, wenn gewürzte Butter verwendet wird. Der Schnittlauch kann dann durch gemischte, gehackte Kräuter ersetzt werden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.06.2009 von / created on 06/29/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de