Seehecht mit Estragon und Orangen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Seehecht mit Estragon und Orangen
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Seehechtfilets (etwa 2 - 3 cm dick)
30Gramm Butter
   Salz und frisch gemahlener Pfeffer
4Zweige Estragon
150ml Milch
1/2Teel. Estragon, feingehackt
1/2Teel. Orangenschale, feingerieben
4Essl. Creme double

Quelle

 Geraldene Holt
 Die schönsten Rezepte aus französischen Kräutergärten;
 DuMont
 ISBN 3-7701-2452-9
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Hälfte der Butter großzügig in einer feuerfesten, flachen Form verteilen, die groß genug ist, den Fisch einlagig aufzunehmen. Den Fisch hineinlegen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jedes Stück Fisch ein Estragonzweigchen legen und die Milch eingießen. Die restliche Butter flöckchenweise auf den Fisch verteilen und das Ganze mit gefettetem Papier abdecken.

Bei mittlerer Hitze im Ofen 10-15 Minuten (180°C) backen oder bis der Fisch weißlich ist und sich das Fleisch von den Gräten zu lösen beginnt.

2. Den Kochsud in einen kleinen Topf gießen und den Fisch, zugedeckt mit dem gefetteten Papier, im Kochgeschirr oder auf einer heißen Servierplatte warm halten.

3. Geben Sie den gehackten Estragon und die Orangenschale zum Kochsud und lassen Sie das Ganze 2 Minuten köcheln. Die Creme double einrühren und erwärmen. Die Sauce abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Die Sauce über den Fisch verteilen und servieren.

Anmerkung: ich habe noch einen Möhrensalat, ganz leicht mit Anis gewürzt und ein paar Orangenfilets dazu serviert. Sehr gut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.12.2008 von / created on 12/23/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de