Schweinsmedaillons mit Knoblauch-Salbei-Butter

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinsmedaillons mit Knoblauch-Salbei-Butter
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250Gramm Schweinsfilet; ca
   Salz & schwarzer Pfeffer
6Scheiben Schwarzwälder Schinken oder ein anderer
   -- Rohschinken
10  Salbeiblätter
1Essl. Bratbutter
2  Knoblauchzehen
40Gramm Butter

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Schnell für 2 : unkomplizierte Gourmetrezepte
 für jeden Tag; At Verlag
 ISBN 3-85502-711-0
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Das Schweinsfilet in 6 Medaillons schneiden. Das Fleisch leicht salzen und großzügig pfeffern. Jedes Medaillon in eine Scheibe Schinken einwickeln. Mit einem Salbeiblatt belegen und alles mit Holzspießchen fixieren. Die restlichen Salbeiblätter beiseite legen.

3. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Medaillons darin rundum kurz, aber kräftig anbraten. Dann sofort in eine Gratinform geben und im heißen Ofen auf der zweituntersten Rille bei 180 Grad 10 Minuten braten. Die Bratpfanne beiseite stellen.

4. Inzwischen die restlichen Salbeiblätter in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

5. Unmittelbar vor dem Servieren die Salbeistreifen und den Knoblauch im Bratsatz des Fleisches 2-3 Minuten dünsten. Die Butter beifügen und kurz aufschäumen lassen. Über die gebratenen Medaillons verteilen und sofort servieren.

Was dazu passt: Die nachfolgend rezeptierten Gewürzkartoffeln, aber auch ein Risotto oder ein Gemüse (z.B. Blattspinat, Zucchini oder eine Ratatouille).

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 01.07.2008 von / created on 07/01/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de