Schweinskoteletts Dijonnaise

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinskoteletts Dijonnaise
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Schweinskoteletts
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
2Essl. Bratbutter
100ml Weißer Portwein oder Noilly Prat (trockener
   -- Wermut)
1  Schalotte
2Teel. Kapern
1groß. Gewürzgurke
1Teel. Butter
100ml Hühnerbouillon
1Essl. Grobkörniger Dijonsenf
150ml Rahm
 Einige Tropfen Zitronensaft
1Bund Schnittlauch

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Fleischküche; 2004, AT Verlag
 ISBN 3-85502-814-1
 Erfasst *RK* 23.03.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 140 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

2. Die Koteletts mit Salz und Pfefferwürzen. In der heißen Bratbutter rundum - auch an den Seiten -je nach Dicke während insgesamt 2 1/2-3 Minuten anbraten.Auf die vorgewärmte Platte geben und im 140 Grad heißen Ofen 20 Minuten gar ziehen lassen.

3. Bratfett abgießen. Bratensatz mit Portwein oder Noilly Prat ablöschen, absieben und beiseite stellen.

4. Die Schalotte schälen und fein hacken. Kapern und Gurke unter kaltem Wasser abspülen. Die Kapern halbieren,die Gurke sehr klein würfeln.

5. Die Schalotte in der Butter hellgelb dünsten. Den beiseitegestellten Bratenjus und die Bouillon dazugießen und aufgroßer Hitze etwa 2 Minuten einkochen lassen. Dann den Senf und den Rahm beifügen und die Sauce noch so lange kochen, bis sie leicht bindet. Am Schluss Kapern und Gurke dazugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

6. Die Koteletts mit Sauce begießen und den Schnittlauch mit einer Schere darüber schneiden.

Anmerkung: die Sauce passt sicher auch sehr gut zu gebratenem Fisch. Das nächste Mal mehr Senf

Dazu passt:

: Trockenreis
: Breite Nudeln
: Gebratene kleine Schalenkartoffeln
: Bratkartoffeln oder Rösti
: In Olivenöl mit Zwiebeln und Knoblauch gebratene Peperoni (Paprika)
: Gedünsteter Kabis (Weißkohl), zum Garen in Achtel geschnitten
: Rotkraut

Zubereitung auch geeignet für:

Schweinsfilet: Als ganzes Filet wie im Rezept beschrieben zubereiten und zum Servieren in Scheiben aufschneiden.

: Pouletbrüstchen: Die ganzen Brüstchen wie im Rezept beschrieben zubereiten und zum Servieren in Scheiben aufschneiden.

: Rindsfiletmedaillons: Auf jeder Seite nur gerade 1 Minute anbraten. Anschließend wie im Rezept beschrieben weiterfahren, jedoch nur 15 Minuten im Ofen gar ziehen lassen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.05.2008 von / created on 05/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de