Schweinemedaillons mit Mango-Curry-Ragout

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinemedaillons mit Mango-Curry-Ragout
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300Gramm Schweinefilet
1Handvoll Chilispaghetti
1klein. Mango
1Essl. Currypulver
   Olivenöl
1  Zwiebel
1Schuss Weißwein
1groß. Tasse Brühe
   Salz, Pfeffer
2Essl. Butter

Quelle

 Alexander Hermann
 Kochzeit; Zabert Sandmann
 ISBN 3-93023-66-8
 Erfasst *RK* 27.02.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Das Schweinefilet in 6 möglichst gleich dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. In einer Pfanne in 1 EL Olivenöl rundherum scharf anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 120 °C (Umluft 100 °C) ca. 12 Minuten rosa garen.

Die Chilispaghetti in kochendem Salzwasser al dente garen. In einem Sieb gut abtropfen lassen und kurz vor dem Servieren in 1 EL zerlassener Butter erwärmen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Mango schälen und in etwas gröbere Würfel schneiden. In einem Topf 1 EL Butter zerlassen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit Currypulver bestäuben und mit etwas Weißwein ablöschen. Die Brühe dazugeben und einkochen lassen. Nun die Mangowürfel hinzufügen und köcheln lassen, bis die Früchte leicht verkocht sind. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und etwas Weißwein abschmecken.

Die Spaghetti zu Nestern aufrollen und mit dem Ragout und den Filetscheiben anrichten.

Anmerkung: Kein Wunder, das der jetzt einen * hat.

Ich habe übrigens normale Spaghetti genommen und ein wenig Pulbiber drüber gestreut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.04.2008 von / created on 04/26/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de