Schweinelende mit Lachs auf Suedsee-Art

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinelende mit Lachs auf Südsee-Art
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150Gramm Junger Blattspinat
   Salz
2Teel. Sonnenblumenöl
2Scheiben Schweinelende (à 125 g, ohne Fettrand)
   Weißer Pfeffer
4Scheiben Graved Lachs
2Essl. Blanchierte Mandeln
150ml Kokosmilch
1Stück Frischer Ingwer (ca. 1 cm)
   Backpapier
   Küchengarn

Quelle

 Reinhardt Hess
 Gesund essen
 Reizarm genießen; GU
 ISBN 3-8338-0069-0
 Erfasst *RK* 03.08.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Spinat putzen, harte Stiele entfernen. Die Blätter waschen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. 2 Bögen Backpapier (ca. 30 x 30 cm) mit Öl bestreichen. Den Spinat zerpflücken und als Nest daraufsetzen. Die Lende mit Küchenpapier trockentupfen und pfeffern. Auf jedes Spinatnest 1 Lendenscheibe und 2 Lachsscheiben legen.

3. Die Bögen zu Päckchen falten und mit Küchengarn zusammenbinden. In den Siebeinsatz des Dämpftopfes legen. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Min. dämpfen.

4. Die Mandeln sehr fein mahlen. Mit der Kokosmilch verquirlen. Den Ingwer schälen und dazu reiben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und in zwei Dipschälchen füllen.

5. Die Päckchen auf zwei Teller setzen. Die Sauce extra servieren.

Anmerkung: 2cm Ingwer sind besser, und ich habe noch die Sauce, die dem Lachs beilag, aufgetragen. Es geht auch in Alufolie, ist einfacher. Ingesamt ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.08.2009 von / created on 08/09/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de