Schweinegeschnetzeltes mit Ingwer-Kuerbis-Roesti

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinegeschnetzeltes mit Ingwer-Kürbis-Rösti
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400Gramm Hokkaido-Kürbis
100Gramm Kartoffeln
60Gramm Frischer Ingwer
2Teel. Speisestärke
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
600Gramm Schweinefleisch
250Gramm Champignons
1  Zwiebel
4Essl. Öl
1Essl. Mehl zum Bestäuben
3-4Essl. Weinbrand
50ml Weißwein
250ml Rahm
30Gramm Butter
50Gramm Bratbutter
1/2Bund Blattpetersilie

Quelle

 Wolfgang Hübner, Michael Wissing
 Ingwer, Die edle Schärfe aus dem Land des Lächelns; AT
 Verlag
 ISBN 3-03800-259-3
 Erfasst *RK* 08.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Kürbis entkernen und mit der Schale grob raspeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls grob raspeln. Den Ingwer schälen und fein reiben. Alles zusammen mit dem Stärkemehl sowie Salz und Pfeffer mischen.

Das Schweinefleisch quer zur Faser in Streifen schneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin scharf anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend herausnehmen und in einer Schüssel warm halten.

Zwiebel und Champignons in derselben Pfanne im verbliebenen Bratfett 2-3 Minuten braten, mit dem Mehl bestäuben. Dann mit Weinbrand und Weißwein ablöschen und mit dem Rahm aufgießen. Die Sauce bei mittlerer Hitze einige Minuten einköcheln lassen.

Danach mit der Butter verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bratbutter erhitzen und die Kürbis-Kartoffel-Masse darin portionenweise zu kleinen Rösti ausbacken. Das Fleisch samt dem Saft unter die Sauce mischen, nochmals erwärmen.

Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die fein gezupften Blätter über das Geschnetzelte streuen. Mit Rösti servieren.

Anmerkung: aus Sicherheitsgründen habe ich noch ein Ei unter die Röstimasse gemischt. Das war mir zu trocken.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de