Schweinefilets mit Champignon-Baerlauch-Kruste

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schweinefilets mit Champignon-Bärlauch-Kruste
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2  Schweinefilets (a ca 300g)
   Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1Essl. Butterschmalz
1Scheibe Toastbrot
1  Schalotte
100Gramm Champignons
50Gramm Bärlauch
3Stiele Petersilie
2Essl. Weiche Butter
300Gramm Bandnudeln
1Stange Lauch
   Abgeriebene Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
75Gramm Kräuter (nach Belieben)
 Etwas Creme fraîche

Quelle

 Regina Freygang
 Bärlauch und Rucola; GU
 ISBN 978-3-8338-0325-3
 Erfasst *RK* 09.02.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Filets trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz erhitzen und die Filets dann rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen.

2. Inzwischen das Toastbrot mit den Händen fein zerbröseln evtl vorher entrinden. Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Champignons putzen und sehr fein hacken. Schalotte und Champignons in die noch heisse Pfanne geben und bei mittlerer Hitze so lange braten bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

3. Den Bärlauch waschen trockentupfen und putzen. Petersilie waschen und die Blättchen abzupfen. Beides fein hacken. Kräuter (nach Belieben) Butter Champignons und Toastbrösel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schweinefilets mit der Kräutermasse bestreichen und im heissen Ofen (Mitte Umluft 180°) 15-18 Min. garen.

4. Inzwischen die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Lauch putzen, waschen und längs in dünne Streifen schneiden. Lauch 3 Min. im Nudelwasser mitgaren, dann beides abgiessen und abtropfen lassen. Zusammen wieder in den Topf geben. Zitronenschale und Creme fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filets aus dem Ofen nehmen aufschneiden und mit den Lauchnudeln anrichten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.05.2010 von / created on 05/06/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de